Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

People to People – VR as a Peacebuilding Tool in the Israeli-Palestinian conflict

7. Dezember 2019 @ 18:00 20:00

People2People ist ein VR-Projekt mit dem Ziel, einen geschützten Raum zu schaffen, in dem sich Israelis und Palästinenser (virtuell) begegnen können. Dabei wird dem Betrachter ermöglicht, in das Leben, die Gedanken und Gefühle des jeweils anderen einzutauchen – ein Raum, der eine Brücke über die physischen und mentalen Mauern schlägt, die israelische und palästinensische Bürger seit vielen Jahrzehnten voneinander trennen. (Vorstellung des Projektes sowie Einblick in die Dreharbeiten mit VR und Screening des Prototypen)

Referent
Fabian Vetter, Producer, Director

Ein Beitrag des FVSW Filmverband Südwest

Verbandsmitglieder erhalten nach Vorlage eines Mitgliedsnachweises 1€ Rabatt an der Kasse.

Details

Datum:
Dezember 7
Zeit:
18:00 – 20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

FVSW Filmverband Südwest

Eventraum (im Metropol Kino)

Bolzstraße 10
Stuttgart, BW 70173 Deutschland
+ Google Karte

Fabian Vetter ist Filmschaffender mit Expertise in den Bereichen Produktion, Storytelling und Virtual Reality. Während seines Studiums der Audiovisuellen Medien an der HdM Stuttgart arbeitete er als freiberuflicher Producer-Director für das Fernsehen und im Bereich der Unternehmens-kommunikation. Seit 2012 arbeitet er als Produktionsleiter, Erster Aufnahmeleiter und Motivaufnahmeleiter für verschiedene Dokumentationen, Fernsehserien und Kinofilme. Von 2016-2018 absolvierte Fabian an der University of Westminster in London den Master-Studiengang Media, Campaigning and Social Change, wo er sich fundierte Kenntnisse aneignete, wie Medien – und insbesondere das Medium Film – soziale Veränderungen anstoßen können.